Pastoraler Raum 

Im Rahmen des Pastoralen Prozesses „Wo Glauben Raum gewinnt” sucht die katholische Kirche im Erzbistum Berlin Antworten auf die Frage, wie wir auch morgen noch den kirchlichen Auftrag erfüllen können. Demographischer Wandel, abnehmende Kirchenbindung und Priestermangel sind nur einige der Stichworte, die den Pastoralprozess prägen. Gleichzeitig bietet dieser Prozess auch die einmalige Möglichkeit, sich als Gemeinde gemeinsam auf die eigenen Stärken zu besinnen und Gemeinde gemeinsam zu gestalten.

Pastoraler Raum Steglitz-Lankwitz-Dahlem 

Die Rosenkranz-Basilika sowie die Kirchen St. Benedikt, St. Bernhard und St. Johannes Evangelist bilden den Pastoralen Raum Steglitz-Lankwitz-Dahlem, aus dem zum 1.1.2023 die neue Gesamtpfarrei Maria Rosenkranzkönigin entstehen wird.

Die Pfarreistruktur des Erzbistums Berlin befindet sich im Umbruch. Seit dem Jahr 2012 werden unter enger Einbindung und Beteiligung der Pfarreien und ihrer Gremien aus den 105 Pfarreien des Erzbistums in Berlin, Brandenburg und Vorpommern 35 neue Pfarreien gebildet. Dabei entstehen aus mehreren Pfarreien zunächst Pastorale Räume mit noch eigenverantwortlichen Pfarreien. Aus diesen Pastoralen Räumen entsteht nach einem etwa dreijährigen Entwicklungsprozess eine neue Gesamtpfarrei. 

Am 6. Juli 2017 wurden die beiden Pfarreien Maria Rosenkranzkönigin und St. Benedikt zum Pastoralen Raum Steglitz-Lankwitz-Dahlem zusammengeführt. 

Der Pastorale Raum Steglitz-Lankwitz-Dahlem hat mit der Rosenkranz-Basilika (Steglitz) und den Kirchen St. Benedikt (Lankwitz), St. Bernhard (Dahlem) und St. Johannes Evangelist (Südende) vier Gottesdienststandorte für etwa 12.800 Gläubige. 

Darüber hinaus gehören zum Pastoralen Raum vier katholische Kindertagesstätten in der Trägerschaft der beiden Pfarreien, zwei katholische Senioreneinrichtungen von Caritas und Malteser Hilfsdienst sowie als muttersprachliche Gemeinde die English-speaking Mission mit ihrem Pfarrbüro und zwei Gottesdienststandorten in St. Bernhard (Königin-Luise-Straße) und All Saints (Hüttenweg). 

Räumlich erstreckt er sich in einem Band vom Grunewald im Westen bis zur Trasse der Dresdner Bahn im Osten. Im Norden ist die Grenze des Pastoralen Raumes nahezu identisch mit der nördlichen Bezirksgrenze von Steglitz-Zehlendorf, nach Süden hin endet der Raum ungefähr an den Grenzen der Ortsteile Dahlem und Steglitz. Vom Ortsteil Lankwitz gehört der nördliche Teil zum Pastoralen Raum Steglitz-Lankwitz-Dahlem. 

Kartenausschnitt-PastoralerRaum